Posts in Category ‘Allgemein’

Spanier sind Favorit bei der WM in Russland

Die Spanier segelten durch das Qualifying, wobei ihr Abriss von Italien im September besonders beeindruckend war

TAGS:Spanien

Spanien WM-Fixtures, Kader, Gruppe, Guide

„Ich möchte Spanien bei der WM 2018 nicht sehen „, sagte Lionel Messi . Und am Ende ihrer Qualifikation müssen sich andere genauso gefühlt haben. Spanien beendete die Gruppe mit einer Autorität und Sicherheit, die nach dem Ausstieg aus der WM 2014 und den Euro 2016 unerwartet war.
Die Weltmeisterschaft in Russland – Jetzt wetten
Ihre Fortschritte waren praktisch gesichert, als sie Italien im Santiago Bernabeu übertrafen. Sie sammelten 28 Punkte und erzielten 36 Tore, während sie nur drei Gegentore hinnehmen mussten.

Schlüsselmomente im Qualifying 

Sep 2016
Hämmern Liechtenstein 8-0 mag nicht viel klingen, aber Julen Lopeteguis erstes Spiel offenbart einen Trainer, der sich über taktische Verschiebungen Gedanken macht und bereit ist, Dinge zu ändern.
Sep 2017
Unter der Leitung von Isco , Spanien, sind die Italiener mit 3: 0 überlegen, um die Gruppe effektiv zu entscheiden.
Okt 2017
Das katalanische Unabhängigkeitsreferendum, das von der spanischen Regierung für illegal erklärt wurde, bringt Konflikte an die Oberfläche und Gerard Pique wird missbraucht, als er im spanischen Hauptquartier von Las Rozas trainiert. Später im Monat wird die Qualifikation durch einen 1: 0-Sieg in Israel bestätigt.

Spanien-Weltmeisterschaft-Gruppe

Spanien wird mit Portugal um den ersten Platz in der Gruppe B kämpfen , Marokko und der Iran werden die beiden anderen Positionen ausfüllen.

Spanien WM-Freundschaftsspiele

Spanien beginnt am 23. März mit seinen internationalen Aufwärmspielen für die WM gegen Mats Hummels und Deutschland , und dann folgt ein hartes Spiel gegen Argentinien . Die Schweiz und Tunesien werden am 3. und 9. Juni folgen.

  • 23. März – Deutschland  (1: 1)
  • 27. März – Argentinien  (gewann 6-1)
  • 3. Juni – Schweiz
  • 9. Juni – Tunesien

Spanien WM-Spiele

Das härteste Spiel ist das erste, Portugal am 15. Juni. Spanien sollte dann am 20. und 25. gegen Iran und Marokko Siege erringen .

  • 15. Juni – Portugal
  • 20. Juni – Iran
  • 25. Juni – Marokko

Der Trainer 

Julen Lopetegui, 51 Jahre (28.08.66)
Der frühere U21 -Trainer, der nach der letzten Weltmeisterschaft berufen wurde, hat in aller Ruhe Änderungen an der Nationalmannschaft vorgenommen, neue Varianten eingeführt und gleichzeitig seine Essenz gestärkt. Er hat seine Bereitschaft gezeigt, sich für Alternativen zu öffnen und unerwartete Akteure, jung und alt, einzubeziehen, und hat bisher die unvermeidlichen und oft betroffenen „Kontroversen“ umgangen.

image: https://keyassets.timeincuk.net/inspirewp/live/wp-content/uploads/sites/4/2018/02/GettyImages-860031512.jpg

Aufgeschlossen: Lopetegui hat gezeigt, dass er bereit ist, jemanden nach Spanien zu bringen. Wird das in Russland funktionieren? (Getty Images)

Die Spieler  
Sterne 
beobachten Isco nehmen Giorgio Chiellini und Italien auseinander, und dann gleiten um die Rosaleda in Spanien vorletzten Spiel von 2017, scheint es unglaublich, dass er nicht den endgültigen Kader in den Jahren 2014 und 2016. Ausstehende in diesem Jahr gemacht hat, wird er sei das kreative Herz der Mannschaft im Jahr 2018. Der
Stürmer 
David Silva war schon immer dort, auch wenn er vielleicht nicht die Anerkennung bekam, die er neben berühmten Teamkollegen wie Iniesta und Xavi verdiente. Er ist der Torschützenkönig unter Lopetegui mit 11 Toren. Und Jordi Alba ist immer noch da und fliegt den Flügel hoch und runter, Kopf zurück und Beine schwirren.
Vermisst 
Diego CostaDer Wechsel von Chelsea zu Atletico Madrid wurde durch das Verbot von Transfers verzögert. Der Deal wird schließlich im Januar stattfinden, aber nachdem er in den letzten sechs Monaten keinen Klubfußball gespielt hat, ist er in einem Rennen, um ein Match zu bekommen.

Spanien WM-Kader

Vorläufiger WM-Kader – 

Torhüter: Pepe Reina (Napoli), David de Gea (Manchester United), Kepa Arrizabalaga (Athletic Bilbao)

Defenders: Nacho Fernandez, Sergio Ramos , Dani Carvajal (alle Real Madrid), Gerard Pique , Jordi Alba (beide Barcelona), Alvaro Odriozola (Real Sociedad), Nacho Monreal (Arsenal), Cesar Azpilicueta (Chelsea)

Mittelfeldspieler: Andres Iniesta, Sergio Busquets (beide Barcelona), Saul Niguez, Koke (beide Atletico Madrid), Isco , Marco Asensio (beide Real Madrid), Thiago Alcantara (FC Bayern München), David Silva (Manchester City)

Stürmer: Iago Aspas (Celta Vigo), Rodrigo (Valencia), Diego Costa (Atletico Madrid), Lucas Vazquez (Real Madrid)

Spanien World Cup Verletzungen

Sergio Busquets hat sich kürzlich eine Zehenverletzung zugezogen, sollte aber für die WM zurück sein.

image: https://keyassets.timeincuk.net/inspirewp/live/wp-content/uploads/sites/4/2018/02/GettyImages-845897298.jpg

Isco: Er ist wohl der größte Star in der spanischen Mannschaft (Getty Images)

Die unbeantworteten Fragen

Können sie die aktuelle Form beibehalten? 
Nach einem kürzlichen Freundschaftsspiel sagte Costa Ricas Trainer von Spanien: „Sie bewegen den Ball mit einer Berührung und mit teuflischer Geschwindigkeit.“ Das wird der Schlüssel zu ihrem Spiel nächsten Sommer sein – wenn sie diese Umlaufgeschwindigkeit am Ende beibehalten können einer langen Saison.

Wer spielt vorne? 
In Anbetracht der Kaderauswahl wird Diego Costa wahrscheinlich starten. Und dann gibt es Rodrigo , der Tore für Valencia und Spanien erzielt. Gegen Italien spielten sie ohne festen Stürmer – etwas, das sogar Alvaro Morata, das „Opfer“ der Taktik, für eine gute Idee hielt. Schockierend, Morata hat es versäumt, die Mannschaft überhaupt zu machen.

image: https://keyassets.timeincuk.net/inspirewp/live/wp-content/uploads/sites/4/2018/02/GettyImages-843276620.jpg

Ausgelassen: Alvaro Morata hat es versäumt, die vorläufige WM-Kader für Spanien zu machen (Getty Images)

Gibt es Platz für jemanden, der neu ist? 
Julen Lopetegui war sehr offen dafür, die Spieler einzubinden, einige Aufrufe kamen scheinbar aus heiterem Himmel, und während der Trainer schnell auf diejenigen zuging, mit denen er auf der U21-Ebene arbeitete, war er auch bereit, nachzusehen über diese hinaus. Sogar David Villa wurde zurückgerufen .

Ein „Pivot“ oder zwei? 
Während das Wesen des Ansatzes des Teams gleich bleibt, hat Lopetegui taktische Optimierungen in der gesamten Qualifikation vorgenommen. Normalerweise hat Sergio Busquets neben einem anderen Mittelfeldspieler gespielt – in der Regel Koke , manchmal Saul , gelegentlich Thiago – aber manchmal spielt er alleine mit zwei „Innenräumen“ vor ihm auf beiden Seiten.

 

Der Handel mit BDSwiss und Co.

Im Anschluss an die Ersteinzahlung in Höhe von mindestens 250 Euro gibt es für die Trader ein Demo-Konto, welches voll funktionsfähig ist. Durch das Demokonto ist es möglich, dass Erfahrungen gesammelt werden und dass sich jeder mit dem Handel von binären Optionen ohne Risiko vertraut machen kann. Bei einem Echtgeldkonto werden die Gewinntrades mit 65 bis 91 Prozent Rendite vergütet. In dem Branchenvergleich erzielen die 91 Prozent einen absoluten Spitzenwert. Realistisch gesehen befindet sich die Rendite allerdings meist bei 70 bis 75 Prozent. War die Markteinschätzung falsch und die Option ist dann aus dem Geld bei dem Verfallzeitpunkt, dann gibt es eine Rückzahlung in Höhe von 0 bis 15 Prozent des Einsatzes als Absicherung des Verlustes.

Was wird gehandelt?

Abgesehen von den meistgehandelten Währungspaaren und Rohstoffen der Welt (etwa 80 Basiswerte) gibt es bei BDSwiss auch den Handel von den sogenannten Pairs. Hierbei wird die relative Schwäche bzw. Stärke von einem Wirtschaftsgut in dem Verhältnis zu einem Asset gesetzt, welches eine Alternative darstellt. Zum Beispiel ist es hier möglich, dass auf die Entwicklung von Silber im Vergleich zu Gold spekuliert wird. Nur bei wenigen Anbietern ist der Pairs-Handel verfügbar und somit ist dies ein Vorteil von dem Broker. Neben dem klassischen Digitalhandel gibt es noch den 60 Sekunden Handel, wo die Laufzeit der Option nur eine Minute beträgt.

Wer auf der Suche nach einem Broker für Binäre Optionen ist, der wird auf BDSwiss stoßen. Es handelt sich dabei um einen Broker, wo eine Mindesteinzahlung in Höhe von 250 Euro zur Kontoeröffnung nötig ist. Eingezahlt wird per Banküberweisung, mit einigen e-Geldbörsen oder mit den gängigen Kreditkarten. Im Vergleich zu weiteren Anbietern kann schon ab 5 Euro Mindesthandelssumme getradet werden. Für Einsteiger ist dies besonders interessant, denn sie können so im Echtgeldhandel erste Erfahrungen sammeln und das Risiko ist nur gering. Wer zu Beginn komplett auf das Risiko verzichten möchte, der kann auch ein Demokonto nutzen. Wer ein Echtgeldkonto eröffnet, der erhält das Demokonto zusätzlich.

Ein Konto eröffnen

Wer bei 24option ein Konto eröffnet, der erhält Zugang zu den täglichen Reports und Markt-Reviews. Erst ab einer Einzahlung in Höhe des Standard-Accounts gibt es einen Bonus. Bei einer Einzahlsumme in Höhe von 1200 Euro gibt es einen Bonus in Höhe von 50 Prozent. Bei einer Einzahlsumme in Höhe von 2500 Euro gibt es einen Bonus in Höhe von 100 Prozent. Wer mehr als 5000 Euro einzahlt, der erhält abgesehen von 100 Prozent Bonus auch noch den Zugang zu Trading Tricks von Profi Trader und zu speziellen Marktanalysen. Die Trader können damit von internen Erfahrungen und Meinungen profitieren. Für den Handel mit binären Optionen bietet der Broker umfangreiches Informationsmaterial und zum Download gibt es ein Audio-Book und ein E-Book. Der Kundendienst kann über eine kostenfreie Telefon-Hotline, über Skype und über Live-Chat kontaktiert werden. Wer mit dem Smartphone traden möchte, der findet die Handelsplattform auch als App für Android-Geräte und für das iPhone.