Der Handel mit BDSwiss und Co.

Im Anschluss an die Ersteinzahlung in Höhe von mindestens 250 Euro gibt es für die Trader ein Demo-Konto, welches voll funktionsfähig ist. Durch das Demokonto ist es möglich, dass Erfahrungen gesammelt werden und dass sich jeder mit dem Handel von binären Optionen ohne Risiko vertraut machen kann. Bei einem Echtgeldkonto werden die Gewinntrades mit 65 bis 91 Prozent Rendite vergütet. In dem Branchenvergleich erzielen die 91 Prozent einen absoluten Spitzenwert. Realistisch gesehen befindet sich die Rendite allerdings meist bei 70 bis 75 Prozent. War die Markteinschätzung falsch und die Option ist dann aus dem Geld bei dem Verfallzeitpunkt, dann gibt es eine Rückzahlung in Höhe von 0 bis 15 Prozent des Einsatzes als Absicherung des Verlustes.

Was wird gehandelt?

Abgesehen von den meistgehandelten Währungspaaren und Rohstoffen der Welt (etwa 80 Basiswerte) gibt es bei BDSwiss auch den Handel von den sogenannten Pairs. Hierbei wird die relative Schwäche bzw. Stärke von einem Wirtschaftsgut in dem Verhältnis zu einem Asset gesetzt, welches eine Alternative darstellt. Zum Beispiel ist es hier möglich, dass auf die Entwicklung von Silber im Vergleich zu Gold spekuliert wird. Nur bei wenigen Anbietern ist der Pairs-Handel verfügbar und somit ist dies ein Vorteil von dem Broker. Neben dem klassischen Digitalhandel gibt es noch den 60 Sekunden Handel, wo die Laufzeit der Option nur eine Minute beträgt.

Wer auf der Suche nach einem Broker für Binäre Optionen ist, der wird auf BDSwiss stoßen. Es handelt sich dabei um einen Broker, wo eine Mindesteinzahlung in Höhe von 250 Euro zur Kontoeröffnung nötig ist. Eingezahlt wird per Banküberweisung, mit einigen e-Geldbörsen oder mit den gängigen Kreditkarten. Im Vergleich zu weiteren Anbietern kann schon ab 5 Euro Mindesthandelssumme getradet werden. Für Einsteiger ist dies besonders interessant, denn sie können so im Echtgeldhandel erste Erfahrungen sammeln und das Risiko ist nur gering. Wer zu Beginn komplett auf das Risiko verzichten möchte, der kann auch ein Demokonto nutzen. Wer ein Echtgeldkonto eröffnet, der erhält das Demokonto zusätzlich.

Ein Konto eröffnen

Wer bei 24option ein Konto eröffnet, der erhält Zugang zu den täglichen Reports und Markt-Reviews. Erst ab einer Einzahlung in Höhe des Standard-Accounts gibt es einen Bonus. Bei einer Einzahlsumme in Höhe von 1200 Euro gibt es einen Bonus in Höhe von 50 Prozent. Bei einer Einzahlsumme in Höhe von 2500 Euro gibt es einen Bonus in Höhe von 100 Prozent. Wer mehr als 5000 Euro einzahlt, der erhält abgesehen von 100 Prozent Bonus auch noch den Zugang zu Trading Tricks von Profi Trader und zu speziellen Marktanalysen. Die Trader können damit von internen Erfahrungen und Meinungen profitieren. Für den Handel mit binären Optionen bietet der Broker umfangreiches Informationsmaterial und zum Download gibt es ein Audio-Book und ein E-Book. Der Kundendienst kann über eine kostenfreie Telefon-Hotline, über Skype und über Live-Chat kontaktiert werden. Wer mit dem Smartphone traden möchte, der findet die Handelsplattform auch als App für Android-Geräte und für das iPhone.